Termine

Wir empfehlen aktuell wieder die Reservierung von Tickets bequem per E-Mail. Vorbestellte Karten können dann direkt an der Tageskasse abgeholt und bezahlt werden.

Eintritt: 7 € pro Person ab 2 Jahren.

SO 26.
Juni2022
Wirtshaus Leiberheim Waldperlach
Wiggerl der Märchenkönig & das Schlossgespenst
11:30München

Sa 02.
Juli2022
abgesagt

Bad Feilnbach

SO 03.
Juli2022
Frei-RaumKlepper-Park
Kasperl rettet den König
11:00Rosenheim

Sa 09.
Juli2022
Ev. KircheOpen-Air: Walsumer Straße 3
Kasperl & die rote Nase
16:00Raubling

SO 10.
Juli2022
GrundschuleOpen-Air
Kasperl & die rote Nase
11:00Schloßberg

So 10.
Juli2022
Pfarrei Mariä HimmelfahrtOpen-Air: Schwarzau
Kasperl & die rote Nase
16:00Trostberg

So 24.
Juli2022
Gasthof HöhensteigerSaalveranstaltung
Kasperl & der Blumenstrauß
11:00Westerndorf St. Peter
Rosenheim

Achtung: Falls eine Veranstaltung verschoben wird, oder abgesagt werden muss: Bereits im Vorverkauf erworbene Karten behalten  ihre Gültigkeit oder können innerhalb von 5 Werktagen nach dem ursprünglichen Termin beim Veranstalter umgetauscht werden.

———————————–—————————————————————————

Abbruch, Absage und Verlegung von Veranstaltungen:  

* Abbruch einer Veranstaltung: Gekaufte Eintrittskarten sind von Rücknahme, Stornierung und Umtausch ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere auch bei Abbruch einer bereits laufenden Veranstaltung, sofern dem Abbruch ein Ereignis höherer Gewalt zugrunde liegt. Bei Open-Air-Veranstaltungen gilt dies außerdem im Fall von witterungsbedingten Gefahren für die Gesundheit des Publikums oder der Mitwirkenden. Ausgenommen hiervon sind allein die Absage oder die Verlegung einer Veranstaltung.

* Absage einer Veranstaltung: Im Fall der Absage der Veranstaltung kann der Karteninhaber von dem mit dem Veranstalter geschlossenen Vertrag zurücktreten. Er hat gegenüber dem Veranstalter Anspruch auf Rückzahlung des Eintrittspreises.

* Verlegung einer Veranstaltung Die Verlegung der Veranstaltung bleibt vorbehalten. Die Karten behalten auch für den Verlegungstermin ihre Gültigkeit. Der Karteninhaber hat in diesem Fall ein Wahlrecht. Er kann, wie im Falle der Absage der Veranstaltung, vom Vertrag zurücktreten und den Eintrittspreis vom Veranstalter zurückverlangen oder die Karten für die verlegte Veranstaltung behalten. Die Ausübung des Rücktrittsrechts und die Rückgabe der Karte sind nur bis zum Tag vor dem tatsächlichen Veranstaltungstermin möglich.